Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Siebnen
13.09.2020
13.09.2020 17:35 Uhr

Schönstes Wetter am Menschentöggeli-Turnier

Ausgezeichnet wurden nebst den sportlichen Siegern auch die kreativsten Tenues. (Bild: Janine Jakob)
Zum siebten Mal in Folge fand in Siebnen das Menschentöggeli-Turnier statt, bei dem in einem nachgebauten «Töggeli-Chaschte» sieben Teams gegeneinander antraten. Lustige Outfits und heitere Stimmung prägten den abenteuerlichen Tag.

Bei schönstem Sonnenschein fand am Samstag das beliebte Menschen-töggeli-Turnier beim Areal des Stockbergschul-hauses in Siebnen statt. Organisiert und ins Leben gerufen hat der Anlass die sechsköpfige Kollegen-Gruppe um die Märchler Stefan Blatter und Sven Böni. «Wir freuen uns sehr über die motivierten Teams und das Interesse der Leute an unserem Anlass», so Stefan Blatter, der die Spiele jeweils über das Mikrofon kommentierte. Zwölf Teams à acht bis zehn Spieler nahmen Teil, wobei jeweils acht gegen acht Spielerinnen und Spieler während sieben Minuten gegeneinander antraten. Die Gewinner kamen jeweils eine Runde weiter bis der Sieger gegen Abend erkoren wurde. 

Konzentration und schnelle Reaktion waren gefordert. Die sportliche Herausforderung brachte die Teams zum Schwitzen. Bei guter Musik von DJ Heavy-T mit Hits aus den aktuellen Charts und kühlen Erfrischungen in der Festwirtschaft kämpften die Teams mit viel Spass und Freude. In den Spielpausen konnten die Kinder ebenfalls spielen und hatten ihre Freude daran. Traditionell wurde auch ein Kreativ-Preis für die fantasievollste Aufmachung verliehen – einer der Höhepunkte an diesem Anlass

Janine Jakob
Melden Sie sich jetzt an: