Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Kanton
20.11.2021
20.11.2021 16:10 Uhr

Weihnachts-Deko stürzt im Mythen Center auf Kunden

Die Rettungskräfte kümmern sich um mehrere Patienten.
Die Rettungskräfte kümmern sich um mehrere Patienten. Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz
Im Mythen Center Schwyz hat sich am Samstagnachmittag ein schwerer Zwischenfall ereignet. Es gab sechs Verletzte. Das Center wurde um 15 Uhr geschlossen.

Der Alarm aus dem Mythen Center in Ibach ging am Samstag nach 14 Uhr ein. Es rückten Angehörige des Rettungsdiensts Schwyz und des Rettungsdiensts Küssnacht aus. Ein Rettungs-Heli kam ebenfalls vor Ort. Unterstützend wurden auch die Feuerwehr Stützpunkt Schwyz und mehrere Polizeipatrouillen aufgeboten. Dies berichtet der Bote der Urschweiz auf seiner Homepage. Im Innern des Einkaufszentrums lagen mehrere Patienten im Eingangsbereich am Boden. Es gab erste Berichte, wonach in der Kuppel über dem Weihnachtsmarkt eine Konstruktion mit angehängtem Weihnachtsschmuck abgestürzt sei. Die Halterung hat  mehrere Leute getroffen. Das Mythen Center wurde gemäss einer Lautsprecher-Durchsage um 15 Uhr geschlossen. Auf dem Vorplatz stand ein Grossaufgebot der Blaulicht-Organisationen. Laut Polizeisprecher Florian Grossmann habe der Zwischenfall sechs Verletzte gefordert. Sie wurden in die umliegenden Spitäler gebracht.

red