Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Kanton
28.11.2021
28.11.2021 16:57 Uhr

JA zur Änderung des Covid-19-Gesetzes

Bei der Abstimmung um das Covid-19-Gesetz geht es auch ums Covid-Zertifikat.
Bei der Abstimmung um das Covid-19-Gesetz geht es auch ums Covid-Zertifikat. Bild: zvg/ Anouk Arbenz
«Die Anpassungen vom März 2021 weiten die wichtige wirtschaftliche Hilfe aus und schliessen Unterstützungslücken», finden Bundesrat und Parlament. Für die Komitees ist die Gesetzesänderung vom März 2021 «unnötig und extrem». Zum Schutz vor Covid-19 oder anderen Krankheiten genügen ihres Erachtens die bestehenden Gesetze. Am Abstimmungssonntag stimmte die Schweizer Stimmbevölkerung mit 62 Prozent für das Covid-19-Gesetz.

Der Kanton Schwyz stimmte eine knappe Mehrheit mit 51.38 Prozent Nein-Stimmen gegen das Covid-19-Gesetz. Der Bezirk March stimmte mit 50.78 Prozent Nein-Stimmen ebenfalls gegen die Änderung des Covid-19-Gesetzes. Im Bezirk Höfe wurde das Covid-19-Gesetz jedoch mit 58.04 Prozent Ja-Stimmen angenommen.

Redaktion March 24 und Höfe 24