Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Lifestyle
31.07.2021
03.08.2021 10:18 Uhr

Hier gibt es am 1. August Feuerwerke

1. Augustfeier
1. Augustfeier Bild: pd
Wo in Ausserschwyz, in der Region und in der Schweiz am 1.August Feste und Feuerwerke stattfinden – und wo nicht.

Am kommenden Sonntag feiern wir den Geburtstag der Schweiz. Letztes Jahr fielen die Bundesfeiern mit spektakulären Feuerwerken aufgrund der Corona-Pandemie aus. Grossveranstaltungen waren im ganzen Land verboten. Aktuell sind Veranstaltungen mit bis zu 1'000 Teilnehmenden erlaubt. Trotzdem verzichten viele Kantone auf ihre grosse 1. August-Sause.

 

Findet statt:

Lachen

Der 1.-August in Lachen beginnt um 9 Uhr mit einem Dorfrundgang unter dem Motto «Markt, Kirche und Politik: der Lachner Dorfkern» unter der Leitung von Martin Michel, Egon Bruhin und Stefan Paradowski. Ab 10 Uhr wird auf dem Festplatz bei der alten Turn-halle zum Brunch geladen. Die offiziellen Feierlichkeiten ab 11.30 Uhr werden umrahmt vom Harmonie Musikverein Lachen. Ab 13.30 Uhr sorgt die Kapelle Carlo Brunner für musikalische Unterhaltung.

Zur Rose, Reichenburg

Eine grössere Feier gibt es auch beim Alters- und Pflegeheim zur -Rose in Reichenburg. Die Anzahl Personen ist auf 120 beschränkt. Von 9.30 bis 13.30 Uhr wird ein grosses Brunch-Buffet mit saisonalen und regionalen Köstlichkeiten angeboten. Für Unterhaltung sorgt das Quartett Waschächt. Die 1.-August-Rede hält Markus Stadelmann, Sänger von Heimweh und Moderator bei Radio Zürisee.

Schulhausplatz Dorfmatt statt Becki, Wollerau

Nach einem Jahr Pause organisiert auch die Alte Garde Wollerau wieder eine 1.-August-Feier.  Diese findet ab 18 Uhr aufgrund der unsicheren Wetterlage aber nicht wie traditionell auf der Becki, sondern auf dem Schulhausplatz Dorfmatt statt.

1.-August-Brunches in Wollerau und Feusisberg

In den Höfen werden zwei 1.-August-Brunchs angeboten: im Restaurant Feld in Feusisberg (ausverkauft) und bei Theo Mächler auf dem Hof Hergisroos in Wollerau.

Etzel-Kulm 

Ebenfalls einen Brunch gibt es im Bergrestaurant Etzel-Kulm, wo die beiden neuen Pächterinnen Monika Meister und Chantal Helbling Neueröffnung feiern. Nach dem Brunch, der um 9 Uhr beginnt, erfolgt um 14.30 Uhr der Fahnen-Aufzug. Am Nach-mittag gibt es Gitarren-Musik und Einlagen der Feldmusik Feusisberg.  Um 18 Uhr wird der Grill eingeheizt, und Julian Landolt gibt urchige Stücke auf dem Schwyzerörgeli zum Besten.

Rapperswil

Auch in der weiteren Umgebung gibt es Bundesfeiern. So findet die 1.-August-Feier in Rapperswil zum ersten Mal auf dem Zeughausareal statt. Der Brunch, der von einer Klein-formation des Schwyzerörgeli-Clubs Jona und der Alphorngruppe Echo vom Frohberg umrahmt wird, -startet um 9 Uhr. Die offizielle Fest-ansprache um 12 Uhr hält der aus Rapperswil-Jona stammende Filmregisseur Michael Steiner.

Stoos, Schwyz

Bevor es am 1. August auf dem Stoos so richtig zur Sache geht, findet am 31. Juli sowohl ein Livekonzert mit Gumpischloss als auch ein Fest mit Schweizer Spezialitäten statt. Start: 15 Uhr.

Frauenfeld, Thurgau

Das «August-Funken» in Frauenfeld findet 2021 statt. Neben dem Nationaltag wird auch das 50-jährige-Jubiläum des Frauenstimmrechts gefeiert. Dabei kommen bei der Feier einige Frauen unterschiedlicher Generationen zu Wort. Feuerwerkskörper dürfen abgefeuert werden. Start: 18 Uhr.

Arbon, Thurgau

Die Arbon Bundesfeier findet trotz, beziehungsweise gerade aufgrund der Corona-Situation in feierlichem Rahmen statt. Start: 17.30 Uhr. 

Thalwil, Zürich

In Thalwil feiert man die Schweiz bereits am Vorabend des Nationalfeiertags. Zu den Höhepunkten der Feier gehört das Höhenfeuer. Start des Höhenfeuers: 22 Uhr. 

Veysonnaz, Wallis

Im Walliser Bergdorf verzichtet man dieses Jahr aufs Feuerwerk, nicht aber aufs Nationalfest. Am Vorabend des 1. Augusts kann ein Laternenpfad besucht werden, bei dem auf dem Weg verschiedene Musikgruppen auftreten. Start: 18 Uhr.

Findet nicht statt:

Höhenfeuer Galgenen

Aufgrund des erwarteten Regens kann am Sonntag kein Höhenfeuer in Galgenen gezündet werden.

Feier in der Diebishütte, Altendorf

Die Bundesfeier der Gemeinde Altendorf und der Genossame Schillingsrüti beim Diebishüttli wurde aufgrund des unsicheren Wetters abgesagt.

Rheinfall, Schaffhausen

Das Feuerwerkspektakel «Fire on the Rocks» über dem Rheinfall ist ein zweites Mal abgesagt worden. 

Flüelen, Uri

Die Urner lassen ihre 1. August-Raketen aufgrund der aktuellen Situation wie bereits 2020 nicht steigen. 

Rhein, Basel

Das Feuerwerk über dem Rhein sowie die Feier am Rhein sind zum zweiten Mal in Folge abgesagt worden.

Big Bang, Biel

Das Feuerwerk im grossen Stil über dem Bielersee sowie das Bielerseefest «Big Bang» fällt erneut ins Wasser.

Lungern, Obwalden

Am 1. August geht es in Lungern normalerweise zur Sache – wäre da nicht die Corona-Pandemie. Das Seenachtfest ist ebenfalls abgesagt worden.

Stadt Luzern

Das traditionelle Volksfest in Luzern ist auf nächstes Jahr verschoben worden.

Redaktion March24 und Höfe24