Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Region
11.07.2020
11.07.2020 10:51 Uhr

Überflutete Keller im inneren Kantonsteil

Starker Regen führte zu überfluteten Kellern
In der Nacht auf Samstag verzeichnete insbesondere der innere Kantonsteil starke Niederschläge.

Zwischen 20 und 1 Uhr gingen bei der Kantonspolizei Schwyz 13 Notrufe aufgrund von überfluteten Kellern und Strassen und wegen einer Hangrutschung ein.

Die Feuerwehren Stützpunkt Schwyz, Steinen, Ingenbohl-Brunnen, Gersau, Lauerz sowie Unter- und Oberiberg mussten aufgeboten werden.

Die Strasse zwischen Gersau und Brunnen ist aufgrund eines über die Ufer getretenen Baches bis voraussichtlich Samstagmittag, 11. Juli, gesperrt. Der öffentliche Verkehr ist von dieser Sperrung nicht betroffen. In Lauerz ist aufgrund eines Hangrutsches die Bergstrasse ab der Verzweigung Langerlistrasse bis voraussichtlich am frühen Abend des Samstags, 11. Juli, gesperrt.

kaposz