Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Feusisberg
05.05.2022

Letzte Arbeiten beim Tunnel Schindellegi

Beim Tunnel Schindellegi beginnen Mitte Mai die Abschlussarbeiten.
Beim Tunnel Schindellegi beginnen Mitte Mai die Abschlussarbeiten. Bild: Silvia Gisler
Auf der Einsiedlerstrasse beim Tunnel Schindellegi werden Fertigstellungs- und Belagsarbeiten in Angriff genommen. Dabei kommt es nochmals zu Einschränkungen.

Ab Mitte Mai beginnen die Abschlussarbeiten, die rund zwei Monate dauern werden. Zum einen sind noch Fertigstellungsarbeiten an der Tunnelbeschichtung, welche letztes Jahr witterungsbedingt nicht mehr ausgeführt werden konnten, zu erledigen. Zum anderen wird der Belag ab Kreisel Schindellegi bis und mit Tunnel erneuert und auf der Sihlbrücke der Deckbelag ersetzt.

Weiter wird auf der Pfäffikoner­-strasse infolge Belagsschäden der ­Deckbelag auf einer Länge von circa 100 Metern ab Kreisel Schindellegi Richtung Samstagern ersetzt. Aufgrund des ­starken Verkehrsaufkommens während des Tages und der jeweils erforder­lichen Sperrung einer Fahrspur können diese Arbeiten nur in Nachtschichten aus­geführt werden. Für den Deckbelags­ersatz werden zwei bis drei Nachtsperrungen notwendig sein.

Verkehrsbehinderungen

Der Ablauf der Abschlussarbeiten auf der Einsiedlerstrasse ist derart disponiert, dass die Behinderung des Strassenverkehrs möglichst gering gehalten werden. Die Arbeiten werden in Etappen ausgeführt. Damit kann ­sichergestellt werden, dass für den Verkehr in beide Richtungen immer eine Fahrspur offen ist. Dies bedingt zeitweise eine Überleitung und Gegenverkehr in einer Tunnelröhre.

Nina Gantner, Praktikantin Redaktion March24 & Höfe24