Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Lachen
26.04.2022

Kernerneuerung: Dritte Etappe in Angriff genommen

Die Vertreter der Bauherrschaft, Planer und Unternehmer sowie Ausführende am gestrigen Spatenstich an der Kreuzung Schützenstrasse-Marktstrasse in Lachen.
Die Vertreter der Bauherrschaft, Planer und Unternehmer sowie Ausführende am gestrigen Spatenstich an der Kreuzung Schützenstrasse-Marktstrasse in Lachen. Bild: Stefan Grüter, Chefredaktor March24 & Höfe24
Gestern erfolgte der Spatenstich für die dritte Etappe der Kernerneuerung Lachen mit dem Schwerpunkt Begegnungszonen.

Das Lachner Grossprojekt Kernerneuerung geht in eine weitere Phase. Gestern erfolgte der Spatenstich für die dritte Etappe, in deren Mittelpunkt die Begegnungszonen stehen.

Nach dem Dorfkern und den Plätzen erfolgen nun bauliche Massnahmen in einem weiteren Kreis. So werden die Herrengasse, die Marktstrasse, das Bärengässli und der Winkelweg zu Baustellen, und in einer nächsten Phase kommen der Schöneggplatz, die Vordere und die Mittlere Bahnhofstrasse sowie die Seidenstrasse an die Reihe. Die Bauarbeiten dauern, in vier Phasen unterteilt, bis Mitte 2024. Der Auftragswert liegt bei rund zehn Millionen Franken.

Sprechstunden im Baubüro

Wiederum bietet die Bauherrschaft, die Gemeinde Lachen, im Baubüro an der Marktstrasse 7 an den Dienstagen und Donnerstagen jeweils von 10 bis 12 Uhr Sprechstunden an, wo Fragen und Anliegen erörtert werden können.

Stefan Grüter, Redaktion March24 & Höfe24