Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Kultur
19.01.2022
20.01.2022 08:42 Uhr

Regionalorchester con brio feiert 25-Jahr-Jubiläum

Schon seit 25 Jahren gibt es das Regionalorchester con brio.
Schon seit 25 Jahren gibt es das Regionalorchester con brio. Bild: Linth24 / ZVG
1997 gründete ein kleine Gruppe motivierter Musikerinnen und Musiker aus der Region Ausserschwyz, Linth und Glarus das Orchester con brio. Schnell wuchs das Orchester zu einer stattlichen Grösse und ist heute eine feste Grösse im kantonsübergreifenden Kulturangebot der Kantone Schwyz, St. Gallen und Glarus.

Anlässlich des 25-Jahr-Jubiläums von con brio haben die Verantwortlichen ein abwechslungsreiches Konzertjahr geplant. In mehreren Konzertblöcken werden die Musikerinnen und Musiker die unterschiedlichen Facetten und die Vielseitigkeit des Orchesters präsentieren. Für  Filmmusik, Wiener- und Salonmusik sowie leichte Klassik werden eigene Konzerte einstudiert.

Zudem wird ein speziell gestaltetes Jubiläumslogo in den kommenden 12 Monaten die Jubiläumswerbung unterstützen. Ebenfalls sollen die Hompage und die Gazette im Laufe des Jahres ein neues Gesicht erhalten.

Extra für das Jubiläumsjahr hat con brio ein spezielles Jubiläumslogo gestaltet. Bild: zvg

Openair-Konzerte geplant

Über das Wochenende vom 25. bis 27 März wäre eigentlich eine Konzertreihe  mit bekannten Filmklassikern geplant. Da die aktuelle Corona-Situation im Moment keinen geregelten Probenbetrieb zulässt, haben sich Vorstand und musikalische Leitung dazu entschlossen, diese Konzerte auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

Nach zwei Jahren Unterbruch sind Ende Juni mit Heurigenstimmung und dem Programm Wiener Sommernacht endlich wieder einmal die traditionellen Openair-Konzerte in der March, im Linthgebiet und im Glarnerland geplant. Über Daten, Konzertorte und Durchführung wird zu gegebener Zeit auf der Homepage orientiert.

Neujahrstournee und Altersheim-Besuche

Zum Jahreswechsel folgen im Rahmen der beliebten Neujahrstournee  vier Galakonzerte zum Orchester-Jubiläum. Mit dem Programm «Grossen Werke – grosser Meister» wird con brio die Musikfreunde der Region mit bekannten und festlichen Melodien in's neue Jahr begleiten.

Auch im Jubiläumsjahr planen die Musiker ein weiteres Mal, in Salonorchesterformationen die Bewohnerinnen und Bewohner von  zehn bis zwölf regionalen Alters- und Pflegeheimen mit einem musikalischen Gruss zu überraschen.

Redaktion March24 und Höfe24