Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Kanton
17.01.2022

SVP will Maskenpflicht an Schulen beenden

Seit Dezember gilt die Maskenpflicht ab der ersten Primarschule.
Seit Dezember gilt die Maskenpflicht ab der ersten Primarschule. Bild: zVg
Die SVP fordert, dass die Massnahmenpolitik des Bildungsdirektors «per sofort gestoppt» wird.

Seit Dezember gilt in allen Innenräumen an Schulen im Kanton Schwyz die Maskenpflicht ab der 1. Klasse. Schüler, welche die Maske ohne Dispens nicht tragen, werden nach Hause geschickt und erhalten eine unentschuldigte Absenz. «Trotz keinerlei Evidenz werden die Massnahmen weiterhin aufrechterhalten», zeigt sich die SVP Kanton Schwyz empört. Sie fordert die «unverzügliche Beendigung der Maskenpflicht an sämtlichen Schulen, an denen das aufgrund der Bundesverordnung möglich ist».

«Keine Bevormundung»

«Eltern und Kinder sollen selbst entscheiden dürfen, ob sie Masken tragen oder nicht», heisst es in einer Mitteilung weiter. Weiter fordert die SVP vom Regierungsrat, dass per sofort sämtliche Massnahmen, welche über die Vorgaben des Bundes hinaus gehen, nur noch vom Gesamtregierungsrat beschlossen werden dürfen.

Redaktion March24 und Höfe24